Urlaub auf Curaçao mit Kindern

Symbolbild "Curaçao mit Kindern": Vater und Sohn blicken aufs Meer

Die traumhaft langen Strände, das türkisfarbene Meer und das vielfältige Angebot unterschiedlichster Aktivitäten machen die Karibikinsel zu einem perfekten Urlaubsziel für die gesamte Familie. Auf Curaçao können deine Kinder am Strand toben, niedliche Schildkröten beim Schnorcheln beobachten und spannende Museen besuchen. Detaillierte Tipps zu unterschiedlichen Ausflugszielen und empfehlenswerte Aktivitäten für einen gelungenen Familienurlaub auf Curaçao stellen wir dir im Folgenden vor.

Diese Seite enthält Affiliate-Links, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Wenn du dich nach dem Klicken auf einen Link für einen Kauf entscheidest, erhalten wir möglicherweise eine Provision, ohne dass für dich zusätzliche Kosten entstehen.

Kulturelle Aktivitäten auf Curaçao mit Kindern

Wenn du und deine Kinder euch etwas Abwechslung von langen Strandtagen wünschen, kann ein Ausflug in die Inselhauptstadt sehr empfehlenswert sein. Insbesondere für ältere Kinder gibt es dort viel zu sehen. Sind deine Kinder noch etwas jünger, bietet Curaçao auch ein spezielles Museumsangebot für Kinder. Auch hier gibt es eine Menge zu entdecken.

#1 für Curaçao mit Kindern: Das Children’s Museum Curaçao

Im Children’s Museum Curaçao gibt es 17 Ausstellungen zu entdecken, an denen die Kinder interaktiv teilnehmen können. Das Kindermuseum ist eine hervorragende Wahl für neugierige Kinder, die auf spielerische Weise etwas Neues lernen möchten. Zu den Themenbereichen, die im Children’s Museum vorgestellt werden, gehören

  • Kunst,
  • Sprache,
  • Mathematik,
  • Technik,
  • Kultur
  • und Wissenschaft.

#2 für Curaçao mit Kindern: eine Tour durch Willemstad

Auch eine Tour durch die Hauptstadt ist vor allem für ältere Kinder zu empfehlen. Hier können sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Curaçao erkunden. Besonders sehenswert und populär sind beispielsweise die Handelskade, die Königin-Emma-Brücke sowie die Stadtteile Punda und Otrabanda.

#3 für Curaçao mit Kindern: die Hato Höhlen

Ebenso erfreut sich ein Ausflug zu den Hato Höhlen, einer Tropfsteinhöhle nördlich von Willemstad, großer Beliebtheit bei Klein und Groß. Die Tropfstein-Formationen beeindrucken die Besucher und die Höhle bietet eine beliebte Abkühlung vor der karibischen Sonne. Der Eintritt für Kinder kostet 7,35 Euro. Erwachsene zahlen 9,20 Euro. Ein toller Ausflug für Familien, die neben den wunderschönen Stränden auf Curaçao auch weitere Natur-Wunder erleben möchten.

Sportliche Aktivitäten für Kinder

Wenn sich deine Kids mal so richtig auspowern möchten, haben wir die nachfolgend ein paar abwechslungsreiche Ideen aufgelistet. Gemeinsam mit der gesamten Familie könnt ihr bei einer Partie Minigolf gegeneinander antreten. Für neugierige Kinder, die sich für die Unterwasserwelt interessieren, kann ein Tauchkurs ein absolutes Highlight sein.

Minigolf spielen in Willemstad

Am Landhaus Brakkeput Mei Mei gibt es einen schön angelegten Minigolfplatz mit zahlreichen Bahnen. Diese werden deine Kinder und dich gleichermaßen begeistern. Von Mittwoch bis Sonntag hast du die Möglichkeit, von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr Minigolf zu spielen.

Kinder, die jünger sind als sechs Jahre, zahlen 5,25 ANG (umgerechnet etwa 2,75 Euro). Für Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene fällt eine Eintrittsgebühr von 12,50 ANG (umgerechnet etwa 6,60 Euro) an. Direkt nebenan findest du außerdem einen gut ausgestatteten Spielplatz, der ebenfalls täglich von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet ist. Pro Person zahlen Kinder und Erwachsene 5,00 ANG (umgerechnet etwa 2,60 Euro).

Wenn du zwischendurch Hunger bekommst oder den Tag an der Minigolfanlage mit einem gemeinsamen Essen beenden möchtest, steht dir zudem das angrenzende Restaurant zur Verfügung.

Tauchkurse für Kinder

Der bei Familien beliebte Jan Thiel Beach bietet ein besonderes Angebot für Kinder in der angrenzenden Tauchschule. Dort können sie an Tauchkursen teilnehmen und die Unterwasserwelt kennenlernen. Neben speziellen Kursen nur für Kinder gibt es den PADI Open Water Course, an dem Kinder ab einem Alter von zehn Jahren teilnehmen können, wenn ein Erwachsener dabei ist.

Booking.com

Empfehlenswerte Strände für Familien mit Kindern

Grundsätzlich kannst du natürlich alle Strände auf Curaçao gemeinsam mit deinen Kindern besuchen. Damit jedoch auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen, haben wir dir Informationen zu einigen Stränden zusammengestellt, die als besonders kinderfreundlich gelten.

#1 Strand für Curaçao-Urlaub mit Kindern: Playa Lagun

Wenn du auf Curaçao mit deinen Kindern unterwegs bist, empfehlen wir dir, einen Abstecher zum Playa Lagun zu machen. Schattenspendende Bäume verteilen sich rund um die Bucht und schützen dich und deine Kinder vor der intensiven Sonne. Die Wellen an diesem idyllischen Strand sind vergleichsweise sanft und sorgen für sicheren Planschspaß im Meer, während die Eltern die Seele baumeln lassen können.

Obwohl es sich um einen kleineren Strand auf Curaçao handelt, ist er gut ausgestattet. Neben zahlreichen Liegen findest du dort auch Sanitäranlagen und kannst im Beachlokal kühle Getränke und kleine Snacks kaufen.

#2 Strand für Curaçao-Urlaub mit Kindern: Mambo Beach

Im östlichen Teil der Insel befindet sich der beliebte Mambo Beach. Dieser ist vor allem aufgrund des kleinen Spielplatzes in unmittelbarer Strandnähe bei Kindern beliebt. Darüber hinaus ist der Strand mit Toiletten, Duschen und Umkleidemöglichkeiten ausgestattet, was vor allem für Familien mit kleineren Kindern sehr komfortabel ist.

Für den kleinen Hunger zwischendurch findest du an der angrenzenden Promenade zahlreiche Restaurants mit einem umfangreichen Angebot. Sicherlich ist auch für deine Kids ein passendes Menü dabei.

Symbolbild "Curaçao mit Kindern": Aussicht auf das türkisfarbene Wasser am Mambo Beach

#3 Weitere Strände auf Curaçao für Urlaub mit Kindern

Natürlich könnt ihr mit euren Kindern auch alle anderen Strände der Insel besuchen. Um die empfindliche Haut eurer Kinder zu schützen, ist es hier allerdings besonders wichtig, euch entsprechend vorzubereiten, um für ausreichend Schatten und Hydration zu sorgen. Denn nicht an jedem Strand auf Curacao gibt es schattige Plätzchen oder Strandbars mit kühlen Getränken.

Daher ist es empfehlenswert, dass du eine Sonnencreme* mit hohem Lichtschutzfaktor, eine schattenspende Strandmuschel* und eine faltbare Kühltasche* für mitgebrachte Getränke einpackst.

Damit es nach dem Plantschen im Wasser nicht langweilig wird, haben wir dir einige empfehlenswerte Produkte zusammenstellt, die deine Kinder auch an einem längeren Strandaufenthalt bespaßen werden.

  • Ein wasserfestes UNO-Kartenspiel*, damit die Kids noch lang etwas davon haben.
  • Ein Sandspielzeug-Set*, inklusive Schaufel, Eimer und Formen, damit die Kleinen fantastische Sandburgen bauen können.
  • Ein kleiner Wasserhüpfball*, der Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert.
  • Ein großartiges Wurf- und Fangspiel* für aktive Kids.
  • Ein Schnorchel-Set*, um die faszinierende Unterwasserwelt zu erkunden.

Für weitere Empfehlungen bezüglich deines Aufenthalts auf Curaçao, laden wir dich herzlich ein, dir unsere weiteren Beiträge anzuschauen. Neben wertvollen Details über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, erhältst du auch Einblicke darüber, welche Tiere auf Curaçao heimisch sind. Zusätzlich erfährst du, welche Restaurants wir besonders empfehlen können und was du bei der Buchung deines Mietwagens beachten solltest.

Vorheriger Beitrag
Curaçao – Diese Tiere findest du auf der Karibikinsel
Nächster Beitrag
Wie spät ist es in Curaçao?

Related Articles