Museen auf Curaçao – Unsere Top 5

Symbolbild "Museum auf Curaçao": Besucherin schaut sich in einem Museum um.

Obwohl die Karibikinsel insbesondere für ihre atemberaubenden Strände , eine wunderschöne Natur und eine bewundernswerte Artenvielfalt bekannt ist, bietet sie auch eine hervorragende Auswahl für kulturinteressierte Urlauber. In unserem Beitrag stellen wir dir die fünf bekanntesten Museen auf Curaçao vor, damit du dir einen Überblick darüber verschaffen kannst, welches Museum zu deinen persönlichen Interessen besonders gut passt.

Diese Seite enthält Affiliate-Links, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Wenn du dich nach dem Klicken auf einen Link für einen Kauf entscheidest, erhalten wir möglicherweise eine Provision, ohne dass für dich zusätzliche Kosten entstehen.

#1 Museum auf Curaçao: Das Kurá Hulanda Museum

Das Kurá Hulanda Museum liegt unmittelbar am Hafen von Willemstad und widmet sich der unheilvollen Vergangenheit von Curaçao. Begonnen mit der Verschleppung der Menschen in Afrika, steht insbesondere der transatlantische Sklavenhandel, der zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert stattfand, im Fokus des Museums.

Gleichzeitig erfährst du, welchen Einfluss die afrikanische Kultur bis heute auf die Menschen auf Curaçao hat. Die Vielzahl an Artefakten, Schriftstücken und weiteren historischen Exponaten macht es dir möglich, noch tiefer in die Geschichte einzutauchen. Damit du dich in dem großen Museum schnell zurechtfindest, erhältst du am Eingang einen ausführlichen Lageplan.

Bei Interesse kannst du auch an einer der zahlreichen Führungen teilnehmen. Diese werden in vier unterschiedlichen Sprachen angeboten: Papiamentu, Niederländisch, Englisch und Spanisch.

Öffnungszeiten:

Das Museum ist von montags bis samstags von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. An Sonntagen kannst du das Museum von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr besuchen.

Eintrittspreise:

Der Eintrittspreis für das Museum liegt bei 17,90 Antillen-Gulden (ANG), das sind etwa 9,40 €. Für einen Aufpreis von 5,40 ANG, das entspricht rund 2,85 €, kannst du dir einen Reiseleiter hinzubuchen, der dich durch das Museum führt.

#2 Museum auf Curaçao: Das Maritime Museum Curaçao

In direkter Nähe zum Hafen findest du das Maritime Museum Curaçao. Besonders empfehlenswert ist das Museum für alle Geschichtsinteressierten, die sich außerdem für die Seefahrt begeistern.

Bereits vor mehr als 500 Jahren war der Hafen Curaçaos ein wichtiges Handelszentrum für Seefahrer. Dabei hat die Schifffahrt einen maßgeblichen Einfluss auf die Geschichte der Insel gehabt. In der Dauerausstellung erhalten die Besucher wichtige Informationen über die Entwicklung der Seefahrt, von frühesten Erkundungen im Mittelalter bis hin zum Boom des Kreuzfahrttourismus im 20. Jahrhundert.

Dabei hast du die Möglichkeit, alte Seekarten und verschiedenste Schiffsmodelle zu bestaunen. In einer zusätzlichen interaktiven Ausstellung, die mit audiovisuellen Stationen ausgestattet ist, erhältst du spannende Informationen über die Bedeutung der niederländischen Marine.

Öffnungszeiten:

Das Museum hat dienstags, mittwochs, donnerstags und sonntags von 10.30 Uhr bis 15.30 Uhr geöffnet. An Tagen, an denen ein Kreuzfahrtschiff am Hafen anlegt, hat das Maritime Museum Curaçao ebenfalls geöffnet.

Eintrittspreise:

Erwachsene zahlen 17,50 ANG, das sind umgerechnet etwa 9,20 €. Für Kinder in einem Alter von 6 bis 17 Jahren gilt ein Eintrittspreis von 12,50 ANG, was etwa 6,60 € entspricht. Kinder unter 6 Jahren müssen keinen Eintritt zahlen.

#3 Museum auf Curaçao: Das Curaçao Museum

Mitten in Willemstad, im Westen des Stadtteils Otrobanda, findest du das kultur- und kunstgeschichtliche Curaçao Museum. Es wurde im Jahr 1948 eröffnet und gilt damit als das älteste noch betriebene Museum der Karibikinsel.

In dem ehemaligen Militärkrankenhaus im Kolonialstil, in dem sich das Museum heute befindet, werden beispielsweise historische Möbelstücke, antike Artefakte und beeindruckende Skulpturen ausgestellt.

Darüber hinaus erhältst du dort einen Einblick in die traditionelle Küche und seltene Pflanzen Curaçaos. In regelmäßigen Abständen finden im Curaçao Museum zudem Kunstausstellungen von einheimischen und internationalen Künstlern statt.

Öffnungszeiten:

Das Museum ist dienstags bis freitags von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet. Am Samstag kannst du das Museum von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr besuchen. Sonntags und montags ist das Curaçao Museum geschlossen.

Eintrittspreise:

Erwachsene und Kinder ab 13 Jahren zahlen 9,90 ANG, das sind umgerechnet etwa 5,20 €. Für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren gilt ein Eintrittspreis von 5,40 ANG, was etwa 2,80 € entspricht. Der Eintritt für Kinder unter 6 Jahren ist frei.

#4 Museum auf Curaçao: Das Jewish Cultural Historical Museum

Im jüdischen kulturhistorischen Museum sind Exponate aus dem Jahr 1634 zu sehen, die mit der Ankunft der ersten jüdischen Siedler auf Curaçao in Verbindung stehen.

Zusätzlich gewährt das Museum einen Einblick in die kulturellen, sozialen und ökonomischen Einflüsse, die die jüdische Gemeinde von früher bis heute geprägt haben. Des Weiteren umfasst die Sammlung des Museums zahlreiche Objekte, die von der benachbarten Mikvé-Israel-Emanuel-Synagoge ausgeliehen wurden und noch heute in den Gottesdiensten dieser Synagoge Verwendung finden.

Sämtliche Texte der Exponate sind auf Englisch. Vereinzelt werden auch Übersetzungen auf Papiamentu und Niederländisch angeboten. Damit du alle Ausstellungsstücke begutachten kannst, empfehlen wir dir, etwa 1,5 Stunden im Museum verbringen. Mindestens 30 Minuten sind für den Museumsbesuch jedoch einzuplanen, wenn du unter Zeitdruck stehen solltest.

Öffnungszeiten:

Das Museum ist von Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet. Samstags und sonntags ist das Jewish Cultural Historical Museum geschlossen.

Eintrittspreise:

Für den Eintritt zahlst du 18 ANG, das entspricht umgerechnet etwa 9,40 €. Im Eintrittspreis enthalten ist neben dem Museumsbesuch auch der Zugang zur Mikvé Israel-Emanuel-Synagoge.

#5 Museum auf Curaçao: Das Children´s Museum Curaçao

Wenn du einen Urlaub mit Kindern verbringst, ist das Children‘s Museum Curaçao unbedingt einen Besuch wert. In diesem kinderfreundlichen Museum stehen insgesamt 17 interaktive Ausstellungen zur Verfügung, die von deinen Kindern eigenständig erkundet werden können.

Das Children´s Museum Curaçao bietet eine erstklassige Möglichkeit für neugierige junge Besucher, die spielerisch Neues entdecken möchten. Da es verschiedene Stationen zu den Themen Kunst, Sprache, Mathematik, Technologie, Kultur und Wissenschaft gibt, trifft das Angebot sicherlich auch die Interessengebiete deiner kleinen Entdecker.

Öffnungszeiten:

Das Children´s Museum Curaçao ist von Mittwoch bis Samstag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Sonntags kannst du das Museum von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr besuchen. Montags und dienstags ist das Museum geschlossen.

Eintrittspreise:

Sowohl Kinder als auch Erwachsene zahlen einen Eintrittspreis von 12,50 ANG, das sind etwa 6,55 €. Für Babys unter einem Jahr ist der Eintritt kostenlos.

Fazit: Vielseitige Museen auf Curaçao

Du siehst, Curaçao hält ein umfangreiches kulturelles Angebot bereit. Egal, ob du dich für die Geschichte der Insel, religiöse Hintergründe oder die Seefahrt interessierst, auf der Karibikinsel findest du sicherlich auch ein passendes Museum für dein persönliches Interessensgebiet. Im Children´s Museum kommen zudem auch Familien mit Kindern auf ihre Kosten.

Vorheriger Beitrag
Jan Thiel Beach auf Curaçao – Belebter Strand in der Karibik
Nächster Beitrag
Welche Steckdosen gibt es auf Curaçao?

Related Articles