Curaçao: Sind Mücken zu einer Jahreszeit besonders verbreitet?

Symbolbild "Curaçao Mücken Jahreszeit": Eine Stechmücke sitzt auf weißem Untergrund.

Grundsätzlich kannst du damit rechnen, dass auf Curaçao mehr Mücken im Winter unterwegs sind als im Sommer. Die gute Nachricht: Curaçao gilt als malariafrei. Trotzdem ist ein zuverlässiger Schutz vor den lästigen kleinen Biestern unverzichtbar. Das gilt auch deshalb, weil durch Mückenstiche weitere Krankheiten übertragen werden können.

Im Folgenden geben wir dir daher hilfreiche Tipps mit an die Hand, wie du dich auf Curaçao vor Mücken schützen kannst, für welche Menschen ein besonderer Schutz zu empfehlen ist und auf welche Impfungen du nicht verzichten solltest.

Diese Seite enthält Affiliate-Links, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Wenn du dich nach dem Klicken auf einen Link für einen Kauf entscheidest, erhalten wir möglicherweise eine Provision, ohne dass für dich zusätzliche Kosten entstehen.

Wie kann ich mich auf Curaçao vor Mücken zu jeder Jahreszeit schützen?

Ein bewährtes Mittel, mit dem du dich sehr gut vor Mücken und Moskitos schützen kannst, sind Insektensprays. Da auf Curaçao das Risiko besteht, sich durch Stiche der Plagegeister mit Denguefieber oder dem Zika-Virus anzustecken, gilt laut WHO die Empfehlung, auf Insektenschutz mit dem Wirkstoff DEET zurückzugreifen. Abhängig davon, wie hoch die Konzentration des Wirkstoffs im Insektenspray ist, hält der Schutz vor den Mücken unterschiedlich lange an.

Grob kannst du dich dabei an den folgenden Angaben orientieren:

  • Der Insektenschutz mit einem DEET-Wirkstoffanteil von 20 % bietet Schutz für ein bis drei Stunden.
  • Bei Insektenschutz mit einem DEET-Wirkstoffanteil von 30 % bleibst du bis zu sechs Stunden geschützt.
  • Ein mit einer hohen DEET-Wirkstoffkonzentration von 50 % bietet zuverlässigen Schutz für bis zu zwölf Stunden.

Je niedriger der DEET-Wirkstoffanteil deines Insektenschutzmittels, desto häufiger musst du es auftragen.

Hinweis: Insektenschutzsprays von weniger als 20 % sind aufgrund der niedrigen Konzentration und des dadurch geringen Schutzes nicht zu empfehlen. Gleichzeitig bringen Insektenschutzmittel mit einem Wirkstoffanteil von mehr als 50 % keinen zusätzlichen Nutzen, da sie die Schutzwirkung nicht verlängern.

Eine wirksame Alternative können Insektenschutzmittel mit dem Inhaltsstoff Icaridin sein, falls DEET-Wirkstoffe – zum Beispiel aufgrund einer Allergie – nicht für dich infrage kommen.

Aufgrund der geringeren schützenden Wirkung, werden Insektenschutzmittel mit ätherischen Ölen als Wirkstoff für Curaçao nicht empfohlen.

Tipp: Damit das Insektenschutzspray lange hält und seine volle Wirkung entfalten kann, solltest du dies auftragen, wenn dein Sonnenschutz bereits vollständig eingezogen ist. Das sollte nach etwa 20 Minuten der Fall sein.

Neben dem regelmäßigen Auftragen von Insektenschutzspray ist es außerdem ratsam, tendenzielle eher lange Kleidung zu tragen. Das gilt vor allem in der Dämmerung. Falls deine Unterkunft es nicht ohnehin schon getan hat, empfehlen wir dir außerdem Insektenschutznetze über dem Bett aufzuhängen, um dich vor Mücken zu schützen.

An welchen Orten auf Curaçao sind Mücken besonders häufig anzutreffen?

Während du am Meer wahrscheinlich weniger Probleme mit Mücken haben wirst, sind sie an stehenden Gewässern deutlich häufiger anzutreffen. Neben der Verwendung von Insektenschutzmitteln auf der Haut kannst du auch durch die Wahl geeigneter Kleidung Mücken fernhalten. Da Mücken von dunklen Farben angezogen werden, ist es ratsam, Kleidungsstücke in helleren Tönen zu tragen.

Wann sind Mücken auf Curaçao besonders häufig?

Wie bereits erwähnt, sind Mücken besonders im Winter sehr verbreitet auf Curaçao. Dabei hängt die Anzahl der Mücken im Winter allerdings vor allem auch von der Tageszeit ab: Während tagsüber so gut wie keine Mücken unterwegs sind, sieht das in der Dämmerung abends und morgens ganz anders aus.

Auch in der Nacht ist die Aktivität der Mücken sehr hoch. Daher ist es sehr zu empfehlen, Türen und Fenster, insbesondere der Wohn- und Schlafzimmer, stets geschlossen zu halten. Die meisten Ferienwohnungen, Apartments und Hotelzimmer sind mit einer Klimaanlage ausgestattet, sodass es trotz der hohen Temperaturen auf Curaçao auch ohne geöffnete Fenster gut auszuhalten ist.

Booking.com Search FlightsImage

Was kann ich gegen einen Insektenstich tun?

Auch der beste Schutz kann nicht jeden Mückenstich verhindern. Sollte es dich mal erwischen, gibt es einige Mittel, die Linderung verschaffen können.

  • Wenn du in deiner Ferienunterkunft bist und ein Kühlpack* parat hast, bietet es sich an, diese zu nutzen.
  • Für unterwegs sind Kühlkompressen* sehr hilfreich.
  • Mit Insektenstichheilern* kannst du den Juckreiz und Schwellungen reduzieren.
  • Kühlende Gels* und juckreizstillende Hautcremes* mit Kortison gehören ebenfalls in deine Reiseapotheke, um Mückenstiche gut behandeln zu können.

Manchmal ist die Versuchung groß, an dem Insektenstich zu kratzen. Sollte der Stich offen und damit eine Wunde entstanden sein, ist es sinnvoll die Stelle mit einem Wunddesinfektionsspray* zu behandeln. Bestenfalls vermeidest du jedoch von Vornherein, an den juckenden Stichen zu kratzen.

 

Welche Impfungen brauche ich für meinen Aufenthalt auf Curaçao?

Vor deiner Reise nach Curaçao ist es grundsätzlich empfehlenswert, deinen Impfschutz vorher auf Vollständigkeit und Aktualität prüfen zu lassen. Allgemein ist es sinnvoll, dass du über die wichtigsten Standardimpfungen verfügst. Dazu zählen insbesondere

  • Diphtherie,
  • Tetanus,
  • Masern
  • und Pertussis.

Auch eine Impfung gegen Hepatitis A wird bei einer Reise zu den Niederländischen Antillen, zu denen Curaçao gehört, empfohlen.

Weiterhin kann es unter bestimmten Umständen empfehlenswert sein, sich gegen

  • Denguefieber,
  • Typhus
  • und Tollwut

impfen zu lassen. Das gilt vor allem für Reisende, die einem erhöhten Risiko für eine Infektion mit diesen Krankheiten ausgesetzt sind. Eine Absprache mit einem Tropenmediziner vor deiner Reise ist daher definitiv sinnvoll.

Fazit: Du kannst dich auf Curaçao gut vor Mücken schützen

Obwohl du auf Curaçao mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Mücken treffen wirst, stehen zahlreiche Maßnahmen zur Verfügung, um dich vor ihnen zu schützen. Wähle effektive Insektenschutzmittel sorgfältig aus und trage sie in regelmäßigen Abständen auf, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Indem du darauf achtest, keine dunkle Kleidung zu tragen, verringert sich ebenfalls das Risiko, von Mücken gestochen zu werden. Wir hoffen, dass unsere Empfehlungen dir einen angenehmen Urlaub auf der Karibikinsel ermöglichen und du von Mückenstichen verschont bleibst.

Welche Medikamente sollten in meiner Reiseapotheke nicht fehlen?

Damit du kleinere Wunden selbst versorgen kannst und bei medizinischen Notfällen schnell handeln kannst, sollte eine gut ausgestattete Reiseapotheke in deinem Urlaub auf Curaçao nicht fehlen.

Auch dann, wenn bestimmte Medikamente im Urlaubsland nicht verfügbar sind, kannst du mit deiner Reiseapotheke sicherstellen, dass du notfalls auf diese zurückgreifen kannst. Nachfolgend haben wir dir eine übersichtliche Liste zusammengestellt, an der du dich orientieren kannst, wenn du deine Reiseapotheke zusammenstellst.

Ibuprofen* oder Paracetamol*, die Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Gliederschmerzen und Fieber bekämpfen.

Schmerzbetäubende Lutschtabletten* zur Behandlung von Halsschmerzen (Klimaanlagen in der Karibik sind tückisch).

Nasenspray* zur Abschwellung der Nasenschleimhäute.

Hustenliquid von Prospan* gegen Hustenreiz und zur Schleimlösung.

Imodium akut* zur Behandlung von Durchfall.

Händedesinfektionsgel* und Tücher zur Flächendesinfektion*.

Einweghandschuhe* zur hygienischen Wundbehandlung.

Digitales Fieberthermometer* zur Bestimmung der Körpertemperatur.

Pflaster* zum Schutz kleiner Wunden.

Kühlendes Fenistil-Gel* zur Juckreiz-Linderung von Sonnenbränden und Mückenstichen.

Vomex-Tabletten* gegen Übelkeit und Erbrechen.

Hautverträgliches Insektenschutz-Spray* für eine unkomplizierte Behandlung.

Sonnencreme* mit einem hohen Lichtschutzfaktor.

Vorheriger Beitrag
Curaçao – Schildkröten unter Wasser beobachten
Nächster Beitrag
Das Landhuis Chobolobo auf Curaçao: Heimat des Blue Curaçao

Related Articles